Eine gute, effiziente Verwaltung lebt von zuverlässigen Programmen für jede Fachlichkeit. Wir bei dataport.kommunal verstehen Ihre Verwaltungsprozesse. Mit diesem Wissen finden wir auf dem Markt für Sie die besten Lösungen und passen sie an die besonderen Bedürfnisse Ihrer Verwaltung an. Bei Bedarf führen wir Fachanwendungen gemeinsam mit Ihnen ein und schulen Ihre Mitarbeiter*innen. Wir übernehmen den Betrieb in unserem BSI-zertifizierten Rechenzentrum sowie den Support. Ganz so, wie Sie es brauchen. Wir bieten Ihnen eine große Bandbreite an Fachverfahren an, die wir jederzeit Ihren individuellen Anforderungen anpassen können. Oder Sie entscheiden sich für eine Eigenentwicklung.

  • Jugend, Soziales und Wohnen

    • Kinder- und Jugendhilfe: Unsere Fachanwendungen unterstützen Jugendämter bei allen Aufgaben, insbesondere beim Bearbeiten und Gewähren von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe gemäß SGB VIII.
    • Wohngeld, Wohnraumverwaltung:  Mit unseren Fachanwendungen helfen wir Behörden dabei, Leistungen digital zu gewähren. Zu den Anwendungen, die bei unseren Kunden erfolgreich im Einsatz sind, gehören das Hamburger Wohngeldverfahren DAW-IT, das Hamburger Jugendverfahren JUS-IT, das Wohngeldverfahren für Schleswig-Holstein LämmKomm Lissa und das Sozialhilfeverfahren Open/Prosoz.
    • Elterngeld: Mit unserer Lösung Elterngeld im Dialog (ElGiD) können Elterngeldstellen ganz leicht Antragsdaten erfassen, die Berechtigung prüfen und die Höhe des Elterngeldes berechnen. ElGiD erstellt zudem automatisch den Elterngeldbescheid und veranlasst die Zahlung.
    • Verwaltung von Kindertagesstätten: Die landesweite Kita-Datenbank in Schleswig-Holstein verschafft Eltern einen zentralen Überblick über das Betreuungsangebot. Daneben erleichtert die Software die bedarfsgerechte Planung der Betreuungsplätze für die Kommunen, indem sie zum Beispiel Mehrfachanmeldungen erkennt.
    • Sozialhilfe und verwandte Leistungen, Asylbewerberleistungen: Mit Fachanwendungen zu Sozialleistungen, Quartier- und Asylmanagement für Flüchtlingsunterkünfte oder dem Unterhaltsvorschuss ermöglichen wir es Verwaltungen, Sozialleistungen nach dem Sozialgesetzbuch einfach zu erfüllen.
    • Rentenauskunft: Unser Rentenauskunftsverfahren bündelt die Anfragen der Behörden zu Wohngelddaten und Rentenauskunft und leitet diese an die Auskunft gebenden Stellen weiter.
  • Wirtschaft und Bauen

    • Baurecht: Klassische Beteiligungsprozesse im Bauwesen sind komplex und aufwendig. Mit dem Online-Fachverfahren Bauleitplanung Onlinebeteiligung für Schleswig-Holstein (BOB-SH) gestalten Sie diese Prozesse durchgängig digital. So schaffen Sie die Grundlage für schnelle, fundierte Entscheidungen. BOB-SH unterstützt die Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen, etwa bei der Raumordnung in der Landesplanung. Oder bei konkreten Planfeststellungsverfahren, zum Beispiel für den Bau von Straßen, Eisenbahnstrecken oder anderen Infrastrukturen. 
    • Gewerbeanzeige: Mit Online-Lösungen für die An-, Ab- oder Ummeldung von Gewerbeanzeigen reduzieren wir Ihren Verwaltungsaufwand.
    • Gewerbewesen: Mit unserer Lösung eGewerbe erfassen Sie detailliert und dennoch übersichtlich alle Vorgänge im Gewerbe- und Erlaubniswesen. Und reduzieren so Ihre Verwaltungsaufwände.
    • Veranstaltungsplanung: Mit Marktmeister Pro bieten wir Ihnen eine individuell und schnell einsetzbare Lösung, mit der Sie Veranstaltungen einfach organisieren. Sie behalten so immer den Überblick über Ihre Jahrmärkte, Kulturfestivals, Weihnachts- und Wochenmärkte.
  • Bürgerservice

    • Einwohnermeldeamt: Wir entwickeln Online-Services zu Melde-, Pass- und Ausweisangelegenheiten, Einwohnerservice, Ordnungsangelegenheiten und vielem mehr. So sorgen wir für schnellere Vorgangsbearbeitung. Oft wird sogar ein Behördengang ersetzt. Unsere Software für die Einwohnermeldeämter OK.EWO etwa ermöglicht die effiziente Sachbearbeitung aller in einer Meldebehörde anfallenden Aufgaben.
    • Standesamt: Wir haben für Kommunen ein zentrales, digitales Personenstandsregister entwickelt. Komplett papierlos und damit weniger fehleranfällig. So können ganz einfach Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle beurkundet und sicher aufbewahrt werden. Der Nachrichtenaustausch zwischen den Ämtern findet automatisiert statt. Auch für Bürger*innen haben wir ein Angebot: Sie können etwa Eheschließungen online voranmelden oder Geburtsurkunden bestellen. 
  • Verkehr und Mobilität

    • Zulassung: Unsere Lösung für das Zulassungswesen, VIATO Z (Hersteller: ekom21/HSH), wurde fachlich gemeinsam mit Zulassungsbehörden in Deutschland erarbeitet und bildet sämtliche anfallenden Geschäftsvorfälle und Aufgabenbereiche einer Zulassungsstelle ab. Teilnehmende Zulassungsstellen haben durch VIATO Z nicht nur einen Ort für den behördenübergreifenden Austausch, sondern können auch direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung des Fachverfahrens nehmen.
    • Mobilität: Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Straßeninfrastruktur und deren Instandhaltung bedarfsgerecht zu planen. Um den Verkehrsfluss zu lenken, analysieren wir Ihre Verkehrsdaten mit moderner Sensortechnik. Smart und vernetzt.
  • Gesundheit

    • Gesundheitswesen: Individuelle Lösungen für den öffentlichen Gesundheitsdienst erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam. Zu unseren erfolgreichen Eigenentwicklungen gehören zum Beispiel die Hanse-Baby-App, das im Rahmen der Covid-Pandemie entwickelte Intensivbettenregister oder der Pandemie-Manager.
  • Finanzen

    • Finanzwesen: Ob mit unserer Finanzsoftware OK.FIS oder mit der Software für Gebührenabrechnung OK.CASH: Mit diesen und unseren anderen Lösungen für die Haushaltsplanung, das kommunale Finanzwesen, Zahlungssysteme oder die Finanzbuchhaltung bilden wir alle Vorgänge im Finanzwesen ab.

  • Unser Angebot

    Dataport.kommunal ist dem Gemeinwohl verpflichtet. Dieser Verpflichtung kommen wir mit smarten Lösungen, Kompetenz und Leidenschaft nach.

    Erfahren Sie hier mehr

    Zwei Menschen gehen über einen Flur und besprechen etwas an einem Tablet

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Sie haben eine Frage, eine Anregung oder möchten direkt in die digitale Zukunft Ihrer Kommune starten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir begleiten Sie auf Wunsch vom ersten Gespräch über die Umsetzung von Projekten bis zum sicheren Betrieb.

Ansprechpartner Dr. Ingmar Soll, Leiter Kommunale Lösungen und Bürgerservices
Leiter Kommunale Lösungen und Bürgerservices
Dr. Ingmar Soll
Ansprechpartner Jorge Herdt, Leiter Digitale Kommune
Leiter Digitale Kommune
Jorge Herdt