dKitaPortal

Die Verwaltung der Kinderbetreuung wird digital

Vom Papierkrieg zur Online-Verwaltung: Wie können Kommunen alle Betreuungseinrichtungen und Kita-Plätze im Blick behalten und verlässlich planen? Und wie können Eltern einen passenden Kita-Platz für ihr Kind finden? Bisher oft nur mit viel Aufwand, Akten, Anträgen und unzähligen Telefonaten. Es geht aber auch einfacher. Mit einer passgenauen, digitalen Lösung, mit der alle den Überblick behalten: dKitaPortal.

Unsere Lösung

Bedarfe und Kapazitäten digital zusammenbringen

Das dKitaPortal bringt den Bedarf an Kita-Plätzen mit den Kapazitäten der Einrichtungen zusammen. Und es macht die Verwaltung von Kitaplätzen zum Kinderspiel. Einrichtungen verwalten Wartelisten, Anmeldungen und Verträge digital. Kommunen behalten den Überblick über Auslastung und Finanzierung ihrer Kinderbetreuungseinrichtungen – und erhalten übersichtliche Daten für ihre Planung. Verlässliche Anmeldezahlen erleichtern die Planung und Platzvergabe, während statistische Daten beim bedarfsgerechten Kita-Ausbau helfen. Diverse Vorlagen, Exportfunktionen und Features, wie die automatisierte Erstellung der Kinder- und Jugendhilfestatistik, erleichtern die tägliche Arbeit.

Das dKitaPortal bietet je nach Anwender*in eine individualisierte Oberfläche. Einrichtungen, Träger, Kommunen, Kreise und auch das Land erhalten so genau die für sie relevanten Informationen und Anwendungsmöglichkeiten.

In einem einzigen Portal finden Eltern die Angebote von Kindertagesstätten und Tagespflegepersonen. Hier informieren sie sich über die verschiedenen Betreuungsangebote und deren Auslastung. Mit wenigen Klicks wählen Eltern die passenden Angebote aus und melden ihr Kind gleich an. Verträge verwalten sie über ihren persönlichen Account bequem online.

Das dKitaPortal ist die bundesweit erste Datenbank für Kita-Management auf Landesebene und seit 2016 im Einsatz. Das Portal ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Schleswig-Holstein, der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Landesverbände in Schleswig-Holstein, des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz, von Expert*innen aus Städten, Gemeinden und Kreisen sowie von dataport.kommunal.

Was kann das dKitaPortal?

Das Produkt im Überblick

  • Umfassende Software-Lösung zur Verwaltung der Kinderbetreuung in Kindertagesstätten und bei Tagespflegepersonen
  • Zahlreiche Tools für Wartelistenmanagement, Vertragsvergabe sowie -kündigung und mehr
  • Individualisierbare Oberflächen, Vorlagen und Berichte
  • Überblick über Finanzierungsströme der öffentlichen Verwaltung
  • Zentrale und dezentrale Benutzerverwaltung
  • Automatisierte Pflege und Bereinigung des Datenbestands
  • Schnittstellenfunktionen zum Meldebestand
  • Kombinierbar mit anderen Kita-Verwaltungsprogrammen

Screenshots

So geht Kitaplatzsuche heute: Einfach Basisdaten wie Geburtsdatum des Kindes, gewünschten Betreuungsbeginn und Ort angeben und Suchergebnisse erhalten.

Kooperationspartner*innen

Wer innovative Lösungen entwickelt, braucht unterschiedliche Kompetenzen und vielfältige Ressourcen. Für die Entwicklung unserer Produkte arbeiten wir daher mit Kooperationspartner*innen zusammen, die genauso ganzheitlich denken wie wir.

Für die Entwicklung Ihrer individuellen Lösung suchen wir das passende Know-how und erfahrene Expert*innen in Ihrem Bundesland. In einem Ausschreibungsverfahren wählen wir das am besten zu Ihnen passende Angebot aus. Damit Sie genau die Lösung erhalten, die Sie, Ihre Mitarbeiter*innen und Bürger*innen brauchen.

Ihre Vorteile

Vorteile für Kommunen

  • Zentrale Datenbereinigung

    Automatisierte Dienste bereinigen obsolete Bewerbungen und identifizieren Duplikate.

  • Sichere Aktenführung

    Geregelte Zugriffsrechte, Manipulationsschutz und automatisierter Datenabgleich mit dem zentralen Meldebestand.

  • Zentrale Datenhaltung

    Die zentrale Datenbasis vereinfacht statistische Auswertungen. Das aufwendige Einholen von Listen und Daten aus Kitas entfällt.

  • Übersichtliche Finanzströme

    Das dKitaPortal bildet die Finanzierungsströme der öffentlichen Verwaltung ab.

  • Beschleunigte Prozesse

    Alle Daten und Auswertungen sind schnell abrufbar. Platzvergabe, Verträge und mehr lassen sich online verwalten und abwickeln.

  • Bessere Zusammenarbeit

    Zugriff auf alle relevanten Informationen. Übergreifend. Jederzeit. Überall.

  • 100 % öffentlich-rechtliche Vernetzung

    Eltern, Einrichtungen, Träger und Städte/Kommunen sind sicher und transparent miteinander verbunden.

Vorteile für Eltern

  • Eigenes Elternportal

    Für Eltern gibt es ein eigenes, frei zugängliches Portal, das sich automatisiert aus der Datenbank des dKitaPortals speist.

  • Zentrale Datenbank

    Umfassende Informationen über alle verfügbaren Kitas und Tagespflegepersonen.

  • Landesweite Kitaplatz-Suche

    Eltern können landesweit nach dem passenden Angebot suchen. Filterfunktionen z.B. nach Betreuungsumfang oder pädagogischem Konzept helfen bei der Auswahl.

  • Online-Anmeldung

    Alle Anmeldungen sind übersichtlich und papierlos möglich. Über die Wartelistenanmeldung auch in mehreren Einrichtungen.

  • Beschleunigte Prozesse

    Kurze Bearbeitungszeiten durch digitale Anträge und Echtzeitübermittlung von Daten.

  • Zentrale Verwaltung

    Alle Anmeldungen und Verträge sind über einen personalisierten Account steuerbar.

Bleiben Sie digital souverän

Die eigenen oder anvertrauten Daten bleiben stets dort, wo sie hingehören: bei den Kommunen. Sie gehören Ihnen und niemandem sonst. Unsere Lösungen betreiben wir im Rechenzentrum von Dataport, einem der sichersten in Europa. Keine privaten Anbieter. Kein Datenverkauf. Sondern selbstbestimmtes Nutzen digitaler Technologien bei voller Datenkontrolle.

  • BSI-zertifiziert

  • TÜV-geprüft

  • Gehostet im Rechenzentrum von Dataport

  • 100% öffentlich-rechtlich

Lösungen, die begeistern

„Aus Sicht des Sozialministeriums als Kunde möchten wir herausstellen, dass Ihr insbesondere in den letzten Monaten mit außergewöhnlichem Engagement wesentlich zum Erfolg der Umsetzung der Kita-Reform beigetragen habt. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusam“

Gerrit Sievers

Projektleitung, Sozialministerium Schleswig-Holstein

Downloads

Weitere Informationen

So beauftragen Sie uns

Vier Schritte zum Auftrag

  • Anfrage

    Sie planen ein Digitalisierungsprojekt? Prima. Überlegen wir gemeinsam, was es zur Umsetzung braucht.

  • Angebot

    Nach einer ausführlichen Beratung erstellen wir Ihnen ein verbindliches Angebot. Auf Wunsch helfen wir gern bei der Beantragung von staatlichen Fördermitteln.

  • Freigabe

    Sie prüfen das Angebot und geben es frei. Ihrem Digitalisierungsprojekt steht nichts mehr im Weg.

  • Versand

    Wir arbeiten die Unterlagen aus und senden sie Ihnen zu. Unser gemeinsames Projekt beginnt.

Tipp

Lassen Sie Ihr Projekt fördern

Sie möchten ein Digitalisierungsprojekt starten, aber die Finanzierung bereitet Ihnen Sorge? Mit Fördermitteln helfen Bund und Länder bei der Digitalisierung. Wir beraten Sie rund um alle verfügbaren Fördermittel und helfen Ihnen bei der Beantragung.

Fördermittelberatung

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Immer für Sie da

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind für Sie da.

Weitere Lösungen zu:

Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite

Treffen Sie hier Ihre persönlichen Einstellungen

Erforderliche Cookies sind für die Nutzung der Webseite zwingend erforderlich. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Einzelne Cookies

Cookiename: cookiehint; Anbieter: Dataport; Zweck: Dieser Cookie speichert die Einstellung zu Cookies; Laufzeit: 1 Jahr
Diese Cookies helfen uns bei der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Qualität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern.

Einzelne Cookies

Cookiename: _pk_id.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 13 Monate

Cookiename: _pk_ref.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, woher die Besucher*innen dieser Webseite gekommen sind; Laufzeit: 6 Monate

Cookiename: _pk_ses.*, _pk_cvar.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 30 Minuten

zur Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen wir Ihre Einstellungen. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie uns durch Klicken auf „Zustimmen und weiter“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (zur Datenschutzerklärung). Weitere Informationen zu den Cookies und Anpassungsmöglichkeiten finden Sie unter „Cookie-Einstellungen“.