Die Digitalisierung verändert unser Leben. Sie verbindet Menschen miteinander, macht Teilhabe über räumliche und andere Grenzen hinweg möglich. Im öffentlichen digitalen Raum kommt Kommunen dabei eine Schlüssel­rolle zu. Denn Ihre Bedeutung für eine moderne und demokratische Gesellschaft lässt sich kaum unter­schätzen: Sie ermöglichen die digitale Teilhabe der Bürger*innen.

Gesundheitsversorgung, Bildung, Kulturangebote und Mitbestimmung werden digital für alle Bürger*innen zugänglich. Die digitale Daseinsvorsorge ist das Ver­sprechen der Kommune an Ihre Bürger*innen, auch im digitalen Zeitalter für sie da zu sein. Besser, einfacher und inklusiver.


Bürger*innen und Kommunen stärken

Spätestens seit Beginn der Corona-Pandemie wissen wir: Unsere Gesell­schaft braucht neue Lösungen, um auch in Krisenzeiten zu funktionieren und niemanden zurückzulassen. Und um über sich hinauszuwachsen. Die Lösung ist nicht Digitalisierung. Sondern bürgernahe, passgenaue Digitali­sierung. Von Menschen für Menschen gemacht. Maßgeschneiderte digitale Lösungen schaffen Anbindung, Sicherheit und das gute Gefühl, dass die Kommune in allen Lebenslagen da ist. So stärkt die Kommune die Gemein­schaft und ihre Bürger*innen.


Digitale Souveränität

Bürger*innen und Unternehmen vertrauen Ihrer Kommune sensible Daten an. Um dieses Vertrauen nicht zu enttäuschen, müssen Kommunen digital souverän sein – die Hoheit und Kontrolle über die Daten behalten. Dazu braucht es sichere IT-Strukturen, Strategie und Unabhägigkeit von einzelnen großen Anbietern. Als öffentlicher IT-Dienstleister stellen wir das sicher. So bleiben Kommunen handlungsfähig, selbstbestimmt und vertrauenswürdig.

Bild von Mann mit Kaffee am Tablet

Themen der digitalen Daseinsvorsorge

  • Bildung

    Bildung ist der Schlüssel zu einem selbst­bestimmten, erfolgreichen Leben. Sie beginnt in früher Kindheit und setzt sich bis zum Rentenalter fort. Digitale Angebote verbessern alle Dimensionen des Lernens: Plattformen unterstützen den Austausch zwischen Lehrkräften, Eltern und Schüler*in­nen. Dezentrale Angebote machen das Lernen außerhalb des Präsenz­unterrichts möglich. Fortbildung wird indivi­dueller und zugänglicher. So verliert niemand den Anschluss. In keiner Lebens­phase. Mit unseren maßge­schnei­derten Lösungen machen wir Bildungsein­rich­tungen stark für die Zukunft.

  • Gesundheit

    Gesundheit ist eines unserer höchsten Güter. Fortschritte in der Medizin und der flächendeckenden Versorgung verbessern stetig die Lebensqualität der Menschen. Fortschritte bei elektronischen Gesund­heits­diensten und der Telemedizin verbessern den Zugang zu medizinischer Versorgung. Die Digitalisierung im Gesund­heits­bereich bringt Patient*innen und Mediziner*innen zusammen, erleichtert Kommunikation und Interaktion. Und sorgt für eine sichere Verarbeitung sensibler Daten. Als öffentlicher IT-Dienstleister unterstützen wir Sie dabei. Kompetent und gemeinwohlorientiert.

  • Kultur

    Unser kulturelles Erbe in Gestalt von Kunst, Musik oder Literatur hält durch die Digi­tali­sierung Einzug in die Gegenwart. Ob antik oder zeitgenössisch. Digitale Lösungen helfen, Kulturgüter zu bewahren, zu erfor­schen, zugänglich und erlebbar zu machen. Und miteinander zu teilen. Kultur ist die Auseinandersetzung einer Gesellschaft mit sich selbst – ob ästhetisch, kritisch oder ethisch. Gemeinsam machen wir kulturelle Teilhabe für alle Bürger*innen möglich.

  • Mobilität

    Der Wandel zur effizienten und nachhaltigen Mobilität beginnt in den Kommunen. Durch smarte Mobilitätslösungen fördern sie eine optimale Vernetzung und Bewegungs­frei­heit der Bürger*innen. Bedarfs- und umwelt­gerecht. So entstehen echte Alternativen zum privaten PKW. Und so entstehen inno­vative Mobilitätskonzepte für ländliche Regionen. Kommunen leisten einen wich­tigen Beitrag zur Mobilitätswende – und werden zu öffentlichen Orten, an denen der Wandel erlebbar ist.

  • Smart City

    Die Städte und Gemeinden von morgen sind gut organisiert, entspannt – und smart. Sie verfügen über große Datenmengen und nutzen sie: um Pendlerströme zu lenken, öffentlichen und privaten Verkehr zu leiten und die Müllabfuhr zu koordinieren. Effi­zient und nachhaltig. So sorgen moderne Technologien für eine bedarfs­gerechte und zukunfts­fähige Stadtent­wicklung – ob bei der Gestaltung neuer Wohnraum- oder Energiekonzepte oder der Sicherheit im öffentlichen Raum.

Prinzipien der digitalen Daseinsvorsorge

  • Freie Entfaltung von Zivilgesellschaft und Wirtschaft im virtuellen Raum ermöglichen

  • Infrastrukturen schaffen und Angebote organisieren

  • Digitale Souveränität gewährleisten

  • Unternehmen, Forschung und weitere Interessensgruppen zu einem digitalen Ökosystem vernetzen

Unsere Vision

Illustration: Buntes Leben in einer vielfältigen Kommune der Zukunft

Die Kommune der Zukunft bewahrt auch im digitalen Raum ihre Bedeutung als Herzstück der Demokratie. Und entwickelt sich weiter. Zu einem Ort, an dem das Leben pulsiert. Der die Bürger*innen in allen Lebens­lagen versorgt. Menschlich nah und verbunden mit der Welt.

  • Onlinezugangsgesetz (OZG)

    Das Onlinezugangsgesetz verpflichtet Kommunen, ihre Leistungen bis 2022 online zugänglich zu machen. Der Gesetzgeber gibt das Tempo vor. Mit unseren Lösungen halten Sie nicht nur mit. Sondern kommen schnell und sicher ans Ziel.

    Erfahren Sie hier mehr

    Bärtiger Mann nimmt an Videokonferenz teil

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Sie haben eine Frage, eine Anregung oder möchten direkt in die digitale Zukunft Ihrer Kommune starten? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Vom ersten Gespräch bis zur Umsetzung komplexer Projekte und darüber hinaus sind wir für Sie da.

Ansprechpartner Dr. Ingmar Soll, Leiter Kommunale Lösungen und Bürgerservices
Leiter Kommunale Lösungen und Bürgerservices
Dr. Ingmar Soll
Ansprechpartner Jorge Herdt, Leiter Digitale Kommune
Leiter Digitale Kommune
Jorge Herdt