OZG-Baukasten

Alles aus einer Hand – modular und bedarfsorientiert

Bunte Bausteine, die zu einem bunten, grafischen Bild zusammengefügt wurden.

Unser OZG-Baukasten ebnet unseren Kunden den Weg zur Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung und legt dabei nicht nur die Weichen für eine erfolgreiche OZG-Umsetzung. Denn wir wollen mehr: Einen rund um die Uhr Zugang zu allen wichtigen Verwaltungsleistungen. Sicher, schnell und ohne unnötige Medienbrüche. Gemeinsam mit unseren Kunden blicken wir über die reine OZG-Umsetzung hinaus und liefern dadurch langfristen Mehrwert für die Kommune der Zukunft.

Unsere Lösung

Unser Beitrag auf dem Weg zur Digitalisierung der Verwaltung

Die Umsetzung des Onlinzugangsgesetzes (OZG) stellt Kommunen vor vielfältige Herausforderungen – nicht nur an der Schnittstelle zu Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch mit dem Blick nach innen, in die Verwaltung selbst. Wir stellen Kommunen die relevanten Lösungen in einem Angebot mit unserem OZG-Baukasten zur Verfügung – ganzheitlich und aus einem Guss. Von der Konzeption über die Einführung von Online-Diensten Projektmanagement bis hin zur Begleitung durch Veränderungsmanagement. Der OZG-Baukasten bietet der Kommune genau die Hilfestellung, die benötigt wird – komplett oder einzelne Module.

Die Bausteine beziehungsweise Softwaremodule für die Erstellung von Softwareanwendungen sollen der Digitalisierung in diversen Themenfeldern zugutekommen und können bundesweit durch alle Bundesländer und Kommunen genutzt werden. Der OZG-Baukasten besteht aus den Modulen OZG Start-up, OZG Konzept und Maßnahmenplanung, dBürgerportal, Anbindung Fachverfahren, DMS/eAkte, Geschäftsprozess-Management und Veränderungsmanagement.

Ihre Vorteile

Ihre Module

  • OZG-Start-up

    Auf Basis vorhandener Daten, sowie strukturierter Interviews liefern wir Ihnen eine fundierte Grundlage, auf der Sie ihre OZG- Konzeption und Maßnahmenplanung aufsetzen und alle wichtigen Schritte planen können. Unsere Analyse zeigt Ihnen, wo Sie bei der Umsetzung des OZG und der Digitalisierung stehen. Wie sind ihre digitalen Voraussetzungen? Wie verläuft die digitale Abwicklung bisher? Gibt es eventuell bereits digitale Leistungen und wie sind diese angebunden? Auf Basis der erstellten Analyse können Sie in den Prozess der Konzeption und Maßnahmenplanung übergehen und die nächsten Schritte planen.

  • OZG Konzeption und Maßnahmenplanung

    Wir erstellen ein an Ihren Zielen und Bedarfen ausgerichtetes, ganzheitliches Digitalisierungskonzept für eine erfolgreiche Umsetzung aller OZG-Anforderungen. In einem zweiten Schritt erfolgt die detaillierte Maßnahmen – und Umsetzungsplanung. Dabei binden wir individuell auch Politik und Gesellschaft in Dialogveranstaltungen, Workshops oder auch interaktiven Online-Formaten aktiv ein. Mit Abschluss des Moduls empfiehlt sich der Übergang in die weiteren Module. Rund um gut versorgt, steht einer erfolgreichen OZG Umsetzung innerhalb Ihrer Kommune dann nichts mehr im Weg.

  • dBürgerportal

    Mit unserem dBürgerportal werden Ihre Angebote und Leistungen für Bürger*innen digital nutzbar – einfach und attraktiv. Das dBürgerportal bildet die technische Grundlage, um kommunale Verwaltungsdienstleistungen online anzubieten – unabhängig von Ort und Öffnungszeiten. Das Erscheinungsbild des Portals ist an Ihr Design anpassbar. Sie machen es damit zu „Ihrem“ Bürgerportal und bewahren ihre kommunale Identität

  • Anbindung Fachverfahren

    Am „Bürgersteig“, da wo der Fokus des OZG endet – dort beginnt Ihre Arbeit. Wir verbinden die digitalen Eingänge effizient mit den bestehenden Systemen/ Fachverfahren und schaffen passgenaue Schnittstellen.

  • DMS/ eAkte

    Ohne ein effizientes Dokumentenmanagement und die ortsunabhängige elektronische Verfügbarkeit von Dokumenten ist das OZG nicht effizient umsetzbar und die Verwaltung der Zukunft nur eingeschränkt arbeitsfähig. Unsere Experten gestalten und implementieren mit Ihnen die passende Lösung für Ihre Kommune.

  • Prozessmanagement

    Die Umsetzung des OZG und die fortschreitende Digitalisierung wirken sich insbesondere auf die internen Abläufe aus. Um Optimierungspotenziale zu nutzen, müssen bisherige Prozesse und die hiermit einhergehenden Arbeitsweisen untersucht, gemeinsam analysiert und in der Folge verbessert werden.

  • Veränderungsmanagement

    Die Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an die Menschen in den Verwaltungen; langjährige Verfahrensweisen, Ablauf- und Aufbauorganisation ändern sich – neue Qualifikationen und Fähigkeiten werden benötigt. Unsere Expertinnen und Experten begleiten Ihre Kommune auf dem Weg durch die Veränderung von Anfang an – oder aber im Falle akuten Handlungsbedarfs.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Immer für Sie da

Sie möchten mehr erfahren oder haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir sind für Sie da.

Weitere Lösungen zu:

Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite

Treffen Sie hier Ihre persönlichen Einstellungen

Erforderliche Cookies sind für die Nutzung der Webseite zwingend erforderlich. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Einzelne Cookies

Cookiename: cookiehint; Anbieter: Dataport; Zweck: Dieser Cookie speichert die Einstellung zu Cookies; Laufzeit: 1 Jahr
Diese Cookies helfen uns bei der Analyse des Nutzerverhaltens, um die Qualität unserer Webseite fortlaufend zu verbessern.

Einzelne Cookies

Cookiename: _pk_id.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 13 Monate

Cookiename: _pk_ref.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, woher die Besucher*innen dieser Webseite gekommen sind; Laufzeit: 6 Monate

Cookiename: _pk_ses.*, _pk_cvar.*; Anbieter: Dataport; Zweck: Erhebung statistischer Daten in Matomo darüber, wie die Webseite von Besucher*innen genutzt wird; Laufzeit: 30 Minuten

zur Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Dabei berücksichtigen wir Ihre Einstellungen. Wir verarbeiten Ihre Daten nur, wenn Sie uns durch Klicken auf „Zustimmen und weiter“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen (zur Datenschutzerklärung). Weitere Informationen zu den Cookies und Anpassungsmöglichkeiten finden Sie unter „Cookie-Einstellungen“.